Neuigkeiten
GEMEINDEVERBAND
Der Landtag ist laut André Kuiper, Präsident des Landtages NRW, das „Haus der Bürgerinnen und Bürger“. Dies nahm die CDU Heek-Nienborg am ersten Freitag im September in Begleitung von über 90 Personen aus dem Gemeindegebiet Heek wörtlich...
 
FRAKTION IM RAT
CDU Fraktionsvorsitzender Walter Niemeyer nimmt in der Ratssitzung vom 13.03.2019 Stellung zum Haushalt der Gemeinde Heek. (Es gilt das gesprochene Wort)

 
FRAUENUNION
Mit großer Mehrheit wurde Elisabeth Voss  im August 2019 als Vorsitzende der Frauen Union bestätigt. Zu ihren Stellvertreterinnen wählte die Mitgliederversammlung Marion Weichert und Dorothee Brüggemann. Die CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Susanne Weilinghoff bedankte sich bei der Vorsitzenden, ihren Stellvertreterinnen und dem gesamten Vorstand für das ungebrochene Engagement und die bereits geleistete Arbeit....


Weitere Meldungen
27.05.2019
Klar vorne mit 41,54 Prozent im Westmünsterland und mehr als doppelt so stark wie die zweitstärkste Kraft. Dies ist das Ergebnis für die heimische CDU bei der gestrigen Europawahl. „Es freut mich, dass wir weiterhin klar die stärkste politische Kraft im Kreis Borken sind. Doch der Blick auf die Höhe der Verluste im Vergleich zur letzten Europawahl schmerzt schon“, so der CDU-Kreisvorsitzende Jens Spahn. „Wir konnten auch im Westmünsterland dem Bundestrend mit seinen schwierigen Themen nicht entkommen.
09.05.2019
Die EU ist viel mehr als ein Mythos der Gurkenkrümmung oder des Glühbirnenverbots. Ohne die Europäische Union sähe das Leben, wie wir es heute kennen und schätzen, anders aus“, stellte Markus Pieper am Montagabend in der Rose Biketown in Bocholt klar. Rund 70 Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Kreis Borken sind der Einladung des heimischen Europaabgeordneten zum Bürgerdialog gefolgt. Von Beginn an konnten die Besucher ihre Fragen zu Europa und der EU stellen, die Markus Pieper in der zweistündigen Veranstaltung ausführlich und detailliert beantwortete.
16.03.2018
Veranstaltung der Frauen Union im Kreis Borken
Ein Schlaganfall, eine Krebs- bzw. Demenzerkrankung oder ein schwerer Unfall: wenn ein Elternteil, ein naher Verwandter oder der Partner zum Pflegefall wird, kommen auf Angehörige große Belastungen und Herausforderungen zu. Eine davon ist die Frage, wie sich Beruf und Pflege vereinbaren lassen. Was bedeutet das für den (Arbeits-)Alltag und was können Unternehmen dazu beitragen? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die Frauen Union des Kreises Borken am Donnerstag, den 22. März, um 19:00 Uhr in Gescher und lädt hierzu ein.
02.03.2015
Artikelbild
„Angrillen mit der CDU“ hieß es am Freitagabend im Tennisheim Heek. Der CDU Gemeindeverband Heek-Nienborg hatte die Vereine und Verbände der Gemeinde Heek eingeladen. Zahlreich waren die Vereinsvertreter erschienen und tauschten sich mit den Politikern aus. „Die Vereine und Verbände sind das Rückgrat der Gemeinde. Ihnen haben wir sehr viel zu verdanken“ sagte Mario Strehlow, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender, in seiner Begrüßung.
weiter
11.02.2015
Reaktion auf Leserbrief von Herrn Moritz
Der polemische Leserbrief von Herbert Moritz, Vertreter der SPD in der Arbeitsgruppe Straßen und Wege, markiert einen Tiefpunkt in der politischen Diskussion zum Thema Baugebiet Strothbach. Die Landwirte und Jäger aus Heek sind ja schon gewohnt, dass Herr Moritz sich unsachlich zu ihren Themen äußert. Ich habe von daher lange überlegt, ob ich auf diesen Unsinn überhaupt eingehen soll.

 

weiter
05.02.2015
Bürgermeister Weilinghoff sieht keinen Bedarf
In der Pressemitteilung vom 03.02.2015 fordert die CDU Heek-Nienborg die Erschließung neuer Baugrundstücke im Ortsteil Nienborg.
Wir finden es schade, dass der Bürgermeister Weilinghoff dies anders sieht.
weiter
03.02.2015
Zügige Grundstücksvergabe in Heek und neue Bauplätze in Nienborg
Die CDU fordert den Bürgermeister und die Verwaltung auf, zügig die Grundstücke in Heeker Baugebiet Strothbach zu vergeben und neue Bauplätze in Nienborg auszuweisen. Dies ist ein Ergebnis der Haushaltsplanberatung der CDU-Fraktion.
weiter
18.01.2015
Mit großer Verwunderung hat die CDU Heek die Ankündigung von Bürgermeister Weilinghoff zur Kenntnis genommen, dass das Baugebiet Strothbach Ende 2015 in die Vermarktung gehen könne (MZ vom 17.1.). 
weiter
07.09.2014
Die CDU Fraktion hatte bereits zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses in der letzten Woche eine Analyse der Probleme bei der Portierung der Internetanschlüsse in der Gemeinde auf das Glasfasernetzt beantragt. Leider war die Firma Bornet trotz Einladung auf dieser Sitzung nicht vertreten.
Nach mehreren Gesprächen mit der Verwaltung ist Bornet nun bereit, sich den Fragen des Rates in der Ratssitzung am kommenden Mittwoch zu stellen.
Da jedoch keine Einzelfälle diskutiert werden sollen, hat die CDU-Fraktion uns bekannte Probleme analysiert und die häufigsten in und folgende Fragen zusammengestellt.
weiter
02.09.2014
Die CDU Heek-Nienborg ist nach wie vor der Meinung, dass der Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde ein richtiger und wichtiger Schritt war. Leider scheint es jedoch vermehrt Probleme bei der Umstellung der Anschlüsse und mit zugesicherten Leistungen zu geben.
weiter