Neuigkeiten
06.02.2019, 11:02 Uhr
CDU verteilt Nofalldosen
Schnelle Information für Rettungskräfte
Wer hat schon alle nötigen Informationen parat, wenn zu Hause plötzlich Rettungssanitäter und Notärzte gebraucht werden? Wohl die wenigsten. Hier kann die Notfalldose Abhilfe schaffen.
Die CDU Heek-Nienborg hat diese Idee aufgegriffen.  "Das wollen wir für unsere Bürger und Bürgerinnen in der Gemeinde Heek"
Dank der Vermittlung durch das Ehepaar Overwiening von der Ludgerie-Apotheke Heek und der Unterstützung des gesamten Teams  konnten wir diese von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe in die Wege geleitete Hilfe auch bei uns bekannt machen.
Über 300 der grün-weißen Notfalldosen sind bereits an den CDU-Ständen auf dem Clemensmarkt in Nienborg, dem Schlöffken Markt in Heek und bei weiteren Gelegenheiten an Interessierte kostenlos abgegeben worden.
Im Inneren findet sich ein Zettel, der von jedem selbst mit den wichtigen Daten zu Erkrankungen, Medikamenten, Ärzten und Ansprechpartnern ausgefüllt wird. Damit Rettungskräfte im Notfall diese Informationen auch finden, soll die Dose grundsätzlich in der Kühlschranktür aufbewahrt und der Kühlschrank von außen mit einem kleinen beigelegten Aufkleber gekennzeichnet werden.
Alle Infos zur Handhabung auch in der Notfalldose. Ein Interview mit der Apothekerin Frau Vöcking von der Lugerie-Apotheke finden Sie in der Dinkelpost November 2018 Nr.41.
aktualisiert von Susanne Weilinghoff, 08.02.2019, 14:33 Uhr