Anträge
 
24.06.2020 verlässliche Ferienbetreuung

Trotz der Absage von Ferienfreizeiten und Stadtranderholung ist es wichtig in ausreichendem Maße Aktivitäten für Kinder und Jugendliche durchführen zu können.

Der im Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Heek für Jugendfahrten ausgewiesenen Betrag von 15.000 Euro soll für das von ZaK und
OGS angebotene „Verlässliche Ferienprogramm“ genutzt werden, da die Beachtung der Corona-Hygiene- und Abstandsregeln zu einem erhöhten Sach- und Personalaufwand führen werden.


25.05.2020 öffentliches WLAN

Der Antrag auf freies WLAN an öffentlichen Plätzen aus dem Jahr 2014 trägt jetzt endlich Früchte.
Die Verwaltung hat neben dem kostenfreien WLAN im Rathaus und im ZaK auch im Bereich des Epping‘schen Hofes ein kostenloses WLAN über Freifunk installieren lassen. Dieses wird in der 21. KW 2020 online geschaltet.
Aktuell wird die Installation im Haus Hugenroth geprüft.

13.02.2020 Eppingscher Hof

Notwendig ist eine Gesamtbetrachtung mit der Erstellung einer Planung, die neben energetischen, raumakutischen und technischen Maßnahmen auch zeitgemäße Nutzungsanforderungen berücksichtigt.
09.12.2019 Radwege

Eine Verbesserung des Radwegeangebotes in Heek-West könnte nicht nur die Gefährdungslage für Radfahrer entschärfen, sondern auch dazu beitragen, die Zahl der Fahrradpendler nach Heek-West zu erhöhen...
15.11.2019 Neustrukturierung der Notarztversorgung im Kreis Borken

Mit dem anstehenden Jahreswechsel kommt es zu einer Neustrukturierung der Notarztversorgung im Raum Vreden.
Die CDU-Fraktion hält es für notwendig die Veränderungen und Auswirkungen auf die Notarztversorgung in Heek von verantwortlicher Seite darlegen zu lassen.

15.11.2019 Bushaltestelle Industriegebiet Heek-West

Mit der A 31 und der B 70 verfügt das Industriegebiet Heek-West über günstige Verkehrsanbindungen für den Individualverkehr. Aber auch die Anbindung an den ÖPNV ist ein wichtiger Standortfaktor für Gewerbebetriebe.
08.07.2019 Klimaschutzkonzept

Im März 2015 gab der CDU Antrag den Anstoß, die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes anzugehen.

Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Denkmalpflegevom 12.09.2018

Integriertes Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept Hier: Auftaktveranstaltung
Vorlage 194/2018 1. Ergänzung
Beschluss:
Kenntnisnahme
Beratungsergebnis: Zur Kenntnis genommen
Herr Hübner, Geschäftsführer des Planungsbüros Gertec, stellte die Energie- und Treibhaus-gasbilanz der Gemeinde Heek vor und präsentierte das Vorgehen für die Erarbeitung des Klimaschutzkonzeptes bis Mitte 2019. Die PowerPoint-Präsentation ist als Anlage zum Pro-tokoll beigefügt.
Herr Epping schlug vor, einen Energieberater mit in den beratenden Beirat aufzunehmen, um Fördertöpfe erschließen zu können. Die Fraktionen benennen bis zur Ratssitzung am 19.12.2018 je Fraktion einen Vertreter für den Beirat.

19.02.2019 Antrag Stiegenpark


19.02.2019 Antrag_Planungskosten_Ahler_Strasse


19.02.2019 Antrag_Renaturierung_und_Neubaugebiete


Seite: 1 | 2 | 3 | 4