Neuigkeiten
27.05.2014, 09:28 Uhr
Klare absolute Mehrheit mit dem Willen zur Gestaltung

Am letzten Sonntag wurde die CDU Heek-Nienborg für Ihre Arbeit bestätigt. Dies zeigt das Ergebnis der Gemeinderatswahl mit 61,3%.

Foto: www.heek.de

Für die CDU Heek-Nienborg ist der Ausgang der Bürgermeisterwahl aber nur schwer nachvollziehbar. Bürgermeister Ulrich Helmich hat in den letzten Jahren viel für unsere Gemeinde getan. Die Weiterentwicklung der Schulen, insbesondere der Kreuzschule zur Verbund- und nun zur Sekundarschule, des Industriegebietes Heek West und der Dorfkerne sind maßgeblich auf seine Arbeit zurückzuführen. Aber auch sonst hat er sich um die Belange des Einzelnen gekümmert und immer versucht eine Lösung für diejenigen zu finden, die mit Fragen oder Problemen an ihn herangetreten sind.

Für sein Engagement für die Gemeinde Heek möchten wir Ihm an dieser Stelle unseren Dank aussprechen und Ihm für die Zukunft alles Gute wünschen.

 

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl zeigt klar, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind. Für das weiterhin ausgesprochene Vertrauen möchten wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken.

Für die Zukunft werden wir diesen Weg weiter gehen, immer mit dem Ziel das Beste für unsere Gemeinde und den darin lebenden Bürgerinnen und Bürgern zu erreichen. Den neuen Bürgermeister, Franz-Josef Weilinghoff,  laden wir zur konstruktiven Zusammenarbeit mit der CDU Heek-Nienborg ein.

Heek liegt uns am Herzen, dafür wollen wir arbeiten!

aktualisiert von Mario Strehlow, 27.05.2014, 09:30 Uhr